gelassen


gelassen
 jelauße

Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gelassen — Gelassen, er, ste, adj. et adv. welches eigentlich das Mittelwort des Zeitwortes lassen, sich leidentlich gegen etwas verhalten, ist, aber doch wie ein eigenes Bey und Nebenwort gebraucht wird.1) In der weitesten Bedeutung, sich leidentlich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gelassen — »ruhig, beherrscht, gleichmütig«: Das Adjektiv (mhd. gelāz̧en) ist das in adjektivischen Gebrauch übergegangene zweite Partizip von dem im Nhd. untergegangenen Präfixverb mhd. gelāz̧en »‹er , ver , unter›lassen; sich niederlassen; sich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gelassen — Adj. (Mittelstufe) ruhig und beherrscht Synonym: cool (ugs.) Beispiele: Trotzt seiner Schwierigkeiten ist er gelassen geblieben. Er hat die Kränkung gelassen entgegengenommen …   Extremes Deutsch

  • gelassen — 1. ↑stoisch, 2. quieto …   Das große Fremdwörterbuch

  • gelassen — Adj ruhig, beherrscht, gleichmütig std. (9. Jh.) Stammwort. Es ist formal ein Partizip Präteritum von lassen bzw. von ahd. gilāzan, mhd. gelāzen erlassen, verlassen, unterlassen, sich niederlassen, sich benehmen . Die heutige Bedeutung nimmt… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gelassen — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • ruhig • locker • cool Bsp.: • Du musst geduldig sein und ruhig bleiben. • Ich glaube, Sie werden hier gerne arbeiten. Der Chef ist ganz locker und macht sich wegen unwichtiger Dinge wie Anzüge tragen kei …   Deutsch Wörterbuch

  • gelassen — behäbig; geduldig; ruhig; geruhsam; gefasst; gleichmütig; gezügelt; nonchalant; stoisch; locker; kühl (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • gelassen — ge·lạs·sen 1 Partizip Perfekt; ↑lassen 2 Adj; (seelisch) ganz ruhig, nicht nervös ≈ beherrscht, gefasst, gleichmütig ↔ aufgeregt <gelassen bleiben, etwas gelassen hinnehmen> || zu 2 Ge·lạs·sen·heit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gelassen — 1ge|lạs|sen ; etwas gelassen hinnehmen; gelassen sein   2ge|lạs|sen vgl. lassen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gelassen — abgeklärt, ausgeglichen, bedacht, bedächtig, beherrscht, beschaulich, besinnlich, besonnen, geduldig, gefasst, gemächlich, gemessen, gemütlich, geruhsam, gesetzt, gleichmütig, in aller Ruhe, langsam, mit Bedacht, ruhig, umsichtig; (geh.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gelassen — adj., t, gelasne overdrevent villig og hjælpsom; over for kunderne er han altid så gelassen …   Danske encyklopædi


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.